«Gemeinde-Autonomie für Mobilfunk-Abdeckung»
(in Ausarbeitung)

Wir suchen Menschen und Organisationen um gemeinsam diese Volksinitiative zu starten (  Tel. 079 676 08 98 oder richard.koller@fbschweiz.ch )...

...aber auch Bürgerinnen und Bürger, denen wir beim Start der Initiative den Unterschriftsbogen zustellen dürfen!

Hier dürfen Sie sich eintragen, wenn Sie uns unterstützen wollen.

Dies tun wir, weil uns Fortschritt, Wirtschaft und Technik sehr wichtig sind. Aber vor Fortschritt und Profit - muss der Mensch, die Tiere und die Natur stehen, denn wir können uns keine Experimente mit Lebewesen und unserer Lebensgrundlage leisten und wir wollen dies auch nicht akzeptieren resp. zulassen

Den Mobilfunk nicht abschaffen.
Für Unternehmen sind die NEUEN Technologien unabdingbar und ein Teil der Zukunft.

Im öffentlichen Bereich bestehen jedoch andere Ansichten und Anforderungen, deshalb soll die Abdeckung des Mobilfunks durch Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde bestimmt werden.

Menschen die unter Elektrosensibilität leiden oder solche die der Technologie nicht vertrauen finden ein Zuhause mit wenig Belastung. Aber auch für Gemeinden kann dies zur Chance werden.

Ein Dorf auf dem Lande, dass unter der Abwanderung seiner Steuerzahler in Ballungsgebiete leidet, bekommt eine Chance durch eventuelle neue Zuwanderung von Einwohnern, wenn im Dorf keine oder nur geringe Strahlung im öffentlichen Bereich zugelassen ist. Viele Regionen haben unterschiedliche Ansprüche und damit man diesen gerecht wird, braucht es eine NEUE Lösung und eine Änderung in der Bundesverfassung.

 

 

Prof. Dr. Klaus Buchner und Ulrich Weiner sprechen in einer Live Sendung im EU-Parlament zu den Gefahren von 5G. Die eingeladenen Mobilfunkbetreiber haben kurzfristig abgesagt. Als einzige Partei stellt sich im Moment die ÖDP (Ökologisch Demokratische Partei) gegen den Aufbau von 5G.

Caroline Fontenoy / Tagesschau RTL TVI: Wer hätte gedacht, dass sich Handystrahlung so negativ auf Ameisen auswirken würde?

Die wichtigsten Argumente, ...

Wer soll entscheiden, wo Antennen aufgestellt werden?

Die Bürger*innen !

Wer in einem Dorf leben will, wo es zB. keine Strahlung geben soll, soll dies demokratisch entscheiden können!

«Was ist ein 5G-Appell»?

Ein Appell von Ärzten und Wissenschaftler zu 5G!

Seite einiger Zeit unterzeichnen immer mehr, schon viele hunderte Ärzte und Wissenschaftler aus über 40 Ländern den «5G-Appell». !

Hat das Insektensterben mit Strahlung zu tun?

Ohne NEIN kein Ja-Aber!

So lange es keine Langzeitstudien gibt, welche ausschliesslich dies untersucht haben - und keine Entwarung geben, darf es kein JA zu 5G geben!

Welche Chance offenbart die Initiative für Dörfer?

Neuer Zugang von Bewohnern.

Es gibt viele Dörfer in der Schweiz, die leiden unter Landflucht ihrer Jugend. Anstatt zu Geisterdörfer zu werden, können dort Menschen mit Strahlungs-Sensibilität gut leben!

Kann 5G-Strahlung körperliche Schäden verursachen?

Keine Studie hat das widerlegt !

Es gibt keine Langzeitstudien, welche die Verrusachung von Hautkerbs, aber auch anderen Krebsarten duch strahlung von 5G, widerlegt hat. Eine Einführung ohne Langzeitstudie erachten wir als SEHR bedenklich!

Wieviele Forschungsprogramme über Risiken von 5G gibt es ?

NULL !

Es gibt bis heute kein einziges Forschungsprogramm, das die Risiken für Mensch, Tier und Pflanzen über längere Zeit untersucht hat !

Schützt die Initaitve unsere Insekten und Bienen?

Auf jeden Fall !

Regionen ohne Strahlung können zu Gebieten werden, in denen viele Insekten, die auf Strahlung empfindlich sind, überleben!

Welche Chancen hat ein strahlungsgeschädigter Mensch?

KEINE, wenn 5G überall eingführt wird!

Die Gemeinde-Autonomie-Initiative schafft für strahlungsgeschädigte Menschnen Rückzugsmöglichkeiten. Die sind dringend und wichtig!

Brauchen wir das "Internet der Dinge"?

Nicht unbedingt !

Natürlich hat 5G nicht nur Nachteile, aber im Alltagsgebrauch brauchen wir kein Internet der Dinge. Es erscheint mehr den je, dass wir dadurch nur besser überwacht als mit Daten versorgt werden !

Argumente, Fragen und Antworten, Mythen

5G – was bedeutet das?

5G ist der neue Mobilfunkstandard der fünften Generation,die auf dem Standard IEEE 802.11ac basiert und das 3G- und 4G-Netz ergänzen wird. Konsumenten können nur mit neuen, 5G-fähigen Geräten von schnellerem Internet profitieren.

Was ist eine adaptive Antenne?
Warum ist die NISV rechtswidrig?
Wie funktioniert 5G?
Welche Vorteile bringt uns 5G?
Welche Risiken und Gefahren birgt 5G?
Wissenschaftler warnen vor Risiken durch 5G!
Welche Studien gibt es?
Welche Gegenstudien gibt es?
Warum eine Intiative?
Warum eine Gemeinde-Autonomie-Initiative?
Sind wir Zukunftsverhinderer?
«IoT» Internet der Dinge: Was ist das?
Braucht die Wirtschaft 5G?
Braucht der öffentliche Raum 5G?
Braucht der Bürger das «Internet der Dinge»?
Technologiesprung oder Überwachung?

Textentwurf für die 5G-Volksinitiative (Moratorium) in Arbeit

Diese Initiative wurde lanciert von folgenden Komitee-Mitgliedern (nach Alphabet Nachname):

Diese Initiative wird von folgenden Organisationen unterstützt:

Image

Freiheitliche Bewegung Schweiz

Wir suchen Menschen und Orgainsationen um gemeinsam diese Volksinitiative zu starten.

Dies tun wir, weil uns Fortschritt, Wirtschaft und Technik sehr wichtig sind. Aber vor Fortschritt und Profit - muss der Mensch, die Tiere und die Natur stehen, denn wir können uns keine Experimente mit Lebewesen und unserer Lebensgrundlage leisten und wir wollen dies auch nicht akzeptieren resp. zulassen.

Diese Initiative wird von folgenden Organisationen unterstützt:

Medien

Image
Swisscom beginnt mit 5G Indoor Ausbau
Image
Kein Grunsätzlicher Gegner, darum lehnt die Aargauer Regierung ein 5G Moratorium ab.
Image
Widerstand gegen Bau von 5G Antennen NZZ