Wir bestimmen…

Für eine Schweiz
wie wir sie uns wünschen.

Eidg. Volksinitiativen - Wir informieren und sammeln Unterschriften für ...

photo_2021-08-20_11-21-20.jpg

Sammelbeginn: 17.08.2021

 

 

|

«Ja zu einer unabhängigen, freien Schweizer Währung mit Münzen oder Banknoten (Bargeld ist Freiheit)»

(Eidgenösische Volksinitiative)

Schenken wir vielen international bekannten Ökonomen, wie Prof. Kenneth Rogoff, Beachtung, dann wird über eine Abschaffung des Bargeldes nachgedacht und sogar bereits gefordert. Dies führt die Gesellschaft immer mehr in Abhängigkeiten und Überwachung.
Zu einer Welt nur mit digitalen Währungen muss sich jeder diese Fragen stellen...

mehr erfahren...

ich-habe-die-wahl-v1-1920x1200x120px.png

Sammelbeginn: 01.12.2020

 

 

|

«Für Freiheit und körperliche Unversehrtheit (STOPP Impfpflicht)»

(Eidgenösische Volksinitiative)

«STOPP Impfpflicht» fordert in der Verfassung das Grundrecht, dass jeder Mensch die Freiheit hat, selbst bestimmen zu können, ob er sich impfen lassen will oder die Impfung verweigert, ohne dass er gebüsst werden kann oder dass ihm soziale oder beruflich Benachteiligungen entstehen.

mehr erfahren...

image Mobilfunkhaftungs-Initiative

Sammelbeginn: 25.02.2020

 

 

|

Mikrosteuer auf dem bargeldlosen Zahlungsverkehr

Die Mikrosteuer-Initiative möchte die Mehrwertsteuer, die direkte Bundessteuer und die Stempelsteuer durch eine Mikrosteuer ersetzen, welche automatisch bei jeder elektronischen Transaktion erhoben wird. Die Mikrosteuer entlastet die Unter- und Mittelschicht, weil neu auch die Finanzindustrie einen Steuerbeitrag leistet. Wer über viel Geld verfügt, bezahlt in Zukunft auch mehr Steuern. Im Fokus stehen die immensen Transaktionen im computerisierten Handel fernab der Realwirtschaft. Ausserdem können hohe Kosten eingespart werden, da die Steuer automatisch erhoben wird und es wird Transparenz in das undurchsichtige Finanz- und Steuersystem gebracht...
mehr erfahren...

 

image Bedingungsloses Grundeinkommen

Sammelbeginn: 21.09.2021

 

 

|

Leben in Würde – Für ein finanzierbares bedingungsloses Grundeinkommen

Mit der Corona-Pandemie haben Armut und gesellschaftliche Ungleichheit zugenommen – auch in der Schweiz. Steigende Arbeitslosigkeit und eine fehlende Perspektive rauben vielen die Hoffnung für eine bessere Zukunft. Die Eidgenössische Volksinitiative «Leben in Würde – für ein finanzierbares bedingungsloses Grundeinkommen» fordert, dass alle Bewohnerinnen und Bewohner der Schweiz ein bedingungsloses Grundeinkommen erhalten. Dieses soll ein menschenwürdiges Dasein in Familie und Gemeinschaft, die Teilnahme am öffentlichen Leben und den Einsatz für das Gemeinwohl ermöglichen. Das bedingungslose Grundeinkommen soll zur Erhaltung und Weiterentwicklung der Sozialversicherungen beitragen. Die Höhe und die Finanzierung regelt ein Gesetz. Durch eine Steuerreform sollen insbesondere die Finanzwirtschaft sowie Tech-Unternehmen angemessen besteuert und die Erwerbstätigen entlastet werden.


mehr erfahren...

 

Image «7500 Franken an jede Person mit Schweizer Bürgerrecht (Helikoptergeld-Initiative)»

Sammelbeginn: 20.10.2020

Ablauf Sammelfrist: 22.04.2022

7500 Franken an jede Person mit Schweizer Bürgerrecht

Die Schmerzgrenze ist bei vielen Menschen erreicht. Auch für viele Familien ist die Prämienbelastung zu hoch geworden. Die verankerten Grundrechte in der Bundesverfassung sollen auch im Gesundheitswesen wieder angewendet werden, indem der Bevölkerung die Mündigkeit und die Entscheidungsfreiheit zugestanden wird.
Mit der Umsetzung unserer Initiative können Sie neu entscheiden, welche Versicherungs- und Behandlungssysteme Sie wählen möchten. Ebenso können Sie entscheiden, welche Leistungen wollen Sie versichern und welche Prämien sind sie bereit, dafür zu zahlen....

mehr erfahren...